Beispiele für
mittel­ständische Unternehmen

Prozess- und Kosten­optimierung durch
Energie­beratung im Mittelstand

Ausgangs­si­tua­tion

Produ­zie­render Betrieb möchte seinen Ener­gie­ver­brauch und
seine Energie­kosten senken.

Durch die geför­derte Energieberatung

Über 30 % der Energie­kosten konnten durch Umstel­lung auf eine neue Art der Energie­beschaffung und bauliche Maßnahmen einge­spart werden. Die einge­sparte Summe wurde in eine geför­derte PV-Anlage reinves­tiert. Im folgenden Jahr konnte eine weitere Reduk­tion der Kosten um 16 % erreicht werden.

Ener­gie­op­ti­mie­rung durch Energie-Pooling

Ausgangs­si­tua­tion

Ein Fili­al­be­trieb mit 5 Stand­orten hatte zuvor 5 Einzel­abrechnungen zu a: 4.000 €, b: 3.500 €, c: …

Die Gesamt­kosten pro Jahr betrugen: 23.000 €

Durch Energie-Bünde­lung

Der Fili­al­be­trieb mit 5 Stand­orten erhält nun eine zentrale Rechnung mit 20.000 € (Einzel­abrechnungen können eben­falls erstellt werden).

Jähr­liche Ersparnis:
3.000 € und eine Reduk­tion des buch­hal­te­ri­schen Aufwands.

Ausgangs­si­tua­tion

Für Immo­bi­li­en­ver­wal­tungen, Immo­bi­li­en­be­sitzer, Haus­eigentümer (sofern mehr als 50 % fremd­ver­mietet), usw.

Jede Wohn­ein­heit erhält jeweils eine eigene Rechnung.

Durch Energie-Pooling

Durch das Pooling der Ener­gie­mengen aller 41 Gebäu­de­kom­plexe konnte ein besserer Ener­gie­preis verhan­delt werden.

Jähr­liche Ersparnis:
49.000 € und eine Reduk­tion des buch­hal­te­ri­schen Aufwands.

Wir bieten Sicher­heit in der Energieversorgung und geben ein günstiges Angebot unmit­telbar an Sie weiter.